-- Anzeige --

Erweiterung des August Horch Museums eröffnet

© Foto: August Horch Museum Zwickau

Über zusätzliche 3.500 Quadratmeter und 70 Großexponate kann sich das August Horch Museum Zwickau nach seiner Erweiterung freuen.


Datum:
30.11.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im August Horch Museum wird die geschichtliche Darstellung des Automobilbaus in Sachsen gezeigt. Nachdem die bisher vorhandenen Platzkapazitäten nicht mehr ausreichten, hat sich das Museum zu einer Erweiterung der Ausstellungsfläche entschieden. Das neue Ausstellungsgebäude soll nun Schöpfertum, Erfindungsreichtum, Ideenvielfalt und Innovationskraft trotz Ressourcenknappheit sowie die Menschen in der ehemaligen DDR würdigen. Dies geschieht durch die Exponate und mittels Multimediadisplays, Schautafeln, Kurzfilmen, Mitmach-Stationen, (Fahr-)Simulationen und Spielideen. Vor allem die Fahrzeuge von Mercedes-Benz der Alten Union werden aufwendig präsentiert. So können Besucher auf Zuschauerrängen beim Großen Preis Platz nehmen und die Video-Installation erleben. Der Erweiterungsbau beherbergt zudem Flächen für die Museumspädagogik, für die das August Horch Museum stellvertretend steht. So soll Automobilgeschichte in einer neuen Dimension erlebbar werden.

Zur Verbindung zwischen dem bestehenden Museum und dem Erweiterungsgebäude ist ein Zwischengebäude errichtet worden, in dem ein Museumsrestaurant sowie Küchen- und Sanitärräume zu finden sind. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.