-- Anzeige --

Inlandstourismus 2017: Achtes Rekordjahr in Folge

© Foto: Rido/Fotolia

Mit 459,6 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste verzeichnete der Deutschlandtourismus im Jahr 2017 ein erneutes Rekordjahr.


Datum:
20.02.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen berichtet, ist dies ein Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr 2016. Damit ist dies zum achten Mal in Folge ein neuer Rekordwert.

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich im Jahr 2017 im Vorjahresvergleich um vier Prozent auf 83,9 Millionen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland stieg um drei Prozent auf 375,7 Millionen. „Wir haben damit unsere Spitzenposition als Geschäftsreiseziel, Messestandort und Kongressdestination weiter ausgebaut“, erklärt Petra Hedorfer, Chefin der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT).

Im Dezember 2017 betrug die Zahl der Übernachtungen nach Angaben von Destatis im 28,7 Millionen. Damit lag sie um sechs Prozent über dem entsprechenden Vorjahresmonat. 5,9 Millionen Übernachtungen entfielen dabei auf Gäste aus dem Ausland. Dies entspricht einem prozentualen Anteil von sieben Prozent. 22,8 Millionen Übernachtungen wurden von inländischen Gästen getätigt, was einem Plus von sechs Prozent entspricht.

Alle Angaben der von Destatis erfassten Ergebnisse beziehen sich auf Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.