-- Anzeige --

Karin Urban im Beirat von ETOA

© Foto: Tour Partner Group

Karin Urban, langjährige Geschäftsführerin von Hotels and More und Non-Executive Director der Tour Partner Group, wurde in den Beirat der European Tourism Association (ETOA) gewählt.


Datum:
21.11.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Karin Urban erklärte nach ihrer Wahl: „Nach meiner achtjährigen Tätigkeit als Präsidentin des Internationalen Verbandes der Paketer (VPR) und nach fünf Jahren als Schatzmeister von UKinbound sehe ich ETOA als idealen nächsten Schritt von meinen bisherigen Verbandstätigkeiten in Deutschland und Großbritannien auf die europäische Ebene, um meinen Beitrag zur Förderung der Attraktivität der Destination Europa zu leisten.“

ETOA hat aktuell rund 1.000 Mitglieder. Dazu gehören Reiseveranstalter, Händler, Hotels und Hotelketten, Tourismusorganisationen, Sehenswürdigkeiten und sonstige touristische Dienstleister in Europa und der ganzen Welt. Der Zusammenschluss bietet seinen Mitgliedern regelmäßig ein Programm an Veranstaltungen, Workshops und Seminaren. Darüber hinaus setzt sich ETOA nach eigenen Aussagen auf politischer Ebene für die Interessen seiner Mitglieder im Hinblick auf Besteuerung, Zugangsbeschränkungen und Visabestimmungen ein. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.