-- Anzeige --

Modifiziertes Format für die „VPR connetcts … 2018“

© Foto: VPR

Der Internationale Verband der Paketer VPR setzt für die zweite „VPR connetcs … 2018“ in Hamburg mit dem „umgedrehten“ Messekonzept eine wesentliche Veränderung um.


Datum:
07.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei der Premiere der VPR-Reisemesse im letzten Jahr konnten sich die teilnehmenden Bus- und Gruppenreiseveranstalter bereits für zweieinhalb Stunden an den Tischen den VPR-Mitgliedern präsentieren. Für die diesjährige „VPR connects … 2018“, die vom 11. bis zum 12. November 2018 stattfindet, wird dieses Konzept laut Veranstalter auf die gesamte Messedauer ausgedehnt. Aufgrund der vom VPR gewünschten Exklusivität werden nur 50 VPR-Mitglieder für die Reisemesse zugelassen. Davon seien 27 Plätze für Ordentliche Mitglieder und 23 für Außerordentliche Mitglieder reserviert.

„Mit VPR connects … 2018 bieten wir den Bus- und Gruppenreiseveranstaltern und Reisebüros mit Eigenveranstaltung die einmalige Gelegenheit, sich und ihr Unternehmen in einem ansprechenden Rahmen potenziellen Partnern zu präsentieren. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Trends und neuen Programmen im Gruppentourismus mit einem Schwerpunkt auf der Reisesaison 2019/2020. Aber es gibt auch schon eine Vorschau auf 2020/21, wodurch die Teilnehmer einen wichtigen Mehrwert und einen Informationsvorsprung erhalten. Und durch das neue Format ermöglichen wir es unseren Mitgliedern, neue Kunden kennenzulernen und zu gewinnen“, erklären Maurice Masternak, Geschäftsführer für das Ressort Veranstaltungen und VPR-Geschäftsführer Florian Gärtner.

Die Reisemesse wird am Sonntag, den 11. November 2018 mit einem Networking Event am Abend beginnen. An der Teilnahme interessierte Unternehmen können sich ab sofort mit der VPR-Geschäftsstelle in Hamburg in Verbindung setzen.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://www.vpr.de. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.