-- Anzeige --

Tiroler Festspiele Erl feiern fünften Geburtstag

© Foto: Tiroler Festspiele Erl

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Tiroler Festspiele Erl vom 26. Dezember 2017 bis zum 7. Januar 2018 präsentiert das Festspielhaus Meisterwerke der Operngeschichte.


Datum:
10.10.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unter anderem werden „La Bohème“ von Puccini oder „Il barbiere di Siviglia“ von Rossini oder die zeitgenössische Oper „Mise en abyme“ unter der Regie von Riccardo Canessas aufgeführt.

Höhepunkt der Festspiele wird auch in diesem Jahr das Silvester- und Neujahrskonzert zum Jahreswechsel sein. Außerdem sind das Eröffnungs- und das Abschlusskonzert mit Dirigent Gustav Kuhn zu empfehlen. In diesem Jahr hat sich zudem Schauspieler Peter Simonischek – bekannt aus der Tragikkomödie „Toni Erdmann“ – angekündigt, der zusammen mit der „Osttiroler Musicbanda Franui“ am 2. Januar ab 18 Uhr Texte von Kierkegaard über Walter Benjamin bis zu Ernst Jandl rezitiert.

Weitere Informationen zum Spielplan gibt es unter http://www.tiroler-festspiele.at/winter. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.