-- Anzeige --

Touristik: Freizeitampel informiert über Besucheraufkommen

Die Freizeitampel soll dazu beitragen, dass sich die Besucherströme besser verteilen (Symbolbild)
© Foto: Eberhard/stock.adobe.com

Mit einer neuen Online-Plattform will Baden-Württemberg vermeiden, dass beliebte Ausflugsziele überlaufen werden und Besucherströme ein Stück weit steuern.


Datum:
28.07.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Tourismus Marketing Gesellschaft Baden-Württemberg (TMBW) hat eine neue Plattform präsentiert, die einen „entspannten und sicheren Urlaub“ im Bundesland garantieren soll. Mit der sogenannten „Freizeitampel Baden-Württemberg“ kann man sich vorab über das Besucheraufkommen an einem Ausflugsziel informieren. Bei Grün wird ein geringes Besucheraufkommen erwartet, Gelb zeigt eine erhöhte Auslastung an und das rote Signal empfiehlt, die Ausflugsplanung anzupassen. Ziel der Plattform ist eine Lenkung der Besucherströme.

Denn j nach Auslastung besteht die Möglichkeit, nach Alternativen zu suchen, die erholsame und coronakonforme Urlaubserlebnisse abseits von Menschenansammlungen versprechen. Technische Grundlage des Systems ist eine landesweite Datenbank, die gemeinsam von Tourismusschaffenden in ganz Baden-Württemberg zur zentralen Erfassung von touristischen Daten genutzt wird.

Manche Regionen waren schlicht überlaufen

TMBW-Geschäftsführer Andreas Braun erklärte zum Start der neuen Freizeitampel: „Durch den großen Nachholbedarf haben wir in den letzten Monaten erlebt, dass Regionen mit vielen Ausflugsmöglichkeiten schlicht überlaufen waren. Mit der Freizeitampel Baden-Württemberg haben wir die große Chance, solche Situationen in den anstehenden Sommerferien und darüber hinaus zu vermeiden.“

Denn die Freizeitampel Baden-Württemberg habe „kein Ablaufdatum mit dem Ende der Pandemie“, betont die TMBW. „Die Corona-Krise hat mehr als deutlich gezeigt, dass intelligentes Datenmanagement die Zukunft des Tourismus ist“, betonte Andreas Braun. In Corona-Zeiten werden für Reiseziele zusätzlich zur Ampel die 7-Tage-Inzidenz des jeweiligen Land- oder Stadtkreises sowie aktuelle Regelungen angezeigt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.