-- Anzeige --

TÜV: Zertifikat „Hygiene- und Infektionsschutz“ für a&o

Olaf Seiche, Tourismus-Experte TÜV Rheinland und Joy Yella-Hoyer, Hygiene Officer a&o
© Foto: a&o

Die Hotelkette hat im Zuge der TÜV-Audits Lösungen entwickelt, die sich gut in bestehende Abläufe integrieren und auf Gruppenreisen insgesamt anwenden lassen.


Datum:
27.08.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Als erste Hotelkette ist a&o mit dem Zertifikat „Hygiene- und Infektionsschutz“ ausgezeichnet worden. Das vom TÜV Rheinland speziell für die Branche entwickelte Audit umfasst über 80 Kriterien. Die Berliner Budgetgruppe hat ein zusätzliches Sicherheits-Konzept für Klassenfahrten entwickelt. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, erklärte die a&o-Hygiene-Beauftragte Joy Yella-Hoyer, „die Zertifizierung ist eine wichtige Bestätigung für unsere Anstrengungen und gibt unseren Gästen und Mitarbeitern noch mehr Sicherheit.“

Gruppenreisen und besonders Klassenfahrten würden immer hohe Anforderungen an die Sicherheit stellen, erklärte Joy Yella-Hoyer. Im Rahmen des TÜV-Audits wurde das jetzt besonders berücksichtigt. Beispielsweise beim Check in/Check out oder bei den Mahlzeiten. Während etwa die Lehrer die Formalitäten an der Rezeption erledigen, warten die Schüler mit Abstand – bei schönem Wetter im Freien oder innen in speziellen Wartezonen. Und für die Mahlzeiten gilt durchweg: Exakte Zeitfenster regeln den Andrang. Außerdem bietet a&o an ausgewählten Standorten Corona-Testzentren speziell für Gruppen an.

Plus an Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter

Die Lösungen lassen sich laut Joy Yella-Hoyer gut in bestehende Abläufe integrieren und können außer für Schulklassen auch auf Gruppenreisen insgesamt angewendet werden. Der Mehraufwand werde „durch das Plus an Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter fraglos übertroffen“. Olaf Seiche vom TÜV Rheinland fügte hinzu: „Gerade mit Blick auf Gruppen und Schulklassen ist jede weitere Maßnahme, die über unseren ohnehin umfangreichen Kriterienkatalog hinausgeht, wirklich lobenswert.“

Im August 2020 hatte der TÜV Rheinland den Auditkatalog veröffentlicht. Die Prüfungen werden unangekündigt durchgeführt. 39 der europaweit insgesamt 40 a&o-Standorte sind zertifiziert. Auch für das zuletzt im Juli eröffnete a&o Edinburgh ist ein Audit geplant.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.