-- Anzeige --

Busunternehmen: Doppeldecker von Setra als Alpenbusse im Einsatz

Mit dem Doppeldecker geht es stressfrei von München in die Alpen
© Foto: Daimler

Bei einem Pilotprojekt des Deutschen Alpenvereins stellt das Busunternehmen Geldhauser die Fahrzeuge, acht S 531 DT von Setra.


Datum:
19.08.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Busunternehmen Geldhauser unterstützt mit acht Setra-Doppelstockbussen ein aktuelles Pilotprojekt des Deutschen Alpenvereins (DAV). Die Busse vom Typ S 531 DT bringen im Auftrag der DAV-Sektion München und Oberland Wanderer und Spaziergänger zu verschiedenen Haltestellen in den bayerischen Bergen. Die mit jeweils 91 Sitzplätzen ausgestatteten Münchner Bergbusse verbinden an den Wochenenden Ziele beispielsweise im Rofangebirge, dem Chiemgau den Ammergauer Alpen mit München.

Ziel des noch bis Ende August laufenden Pilotprojektes ist es – als Ergänzung zum bestehenden ÖPNV – den Pkw-Verkehr an Samstagen und Sonntagen in die begehrten Wanderregionen zu reduzieren, überfüllte Parkplätze zu vermeiden sowie den Bergbegeisterten eine stressfreie An- und Rückreise zu bieten. Die Reisebusse von Geldhauser bieten ausreichend Platz für Kletterausrüstungen, Fahrräder und Kinderwagen und sind neben kostenfreien Wlan-Verbindungen auch mit einem Informationssystem ausgerüstet, mit dem sich die Reisenden via QR-Code über Wanderrouten vor Ort informieren können.

Das 1962 gegründete Busunternehmen Geldhauser beschäftigt aktuell über 750 Mitarbeiter und hat über 550 Fahrzeuge im Fuhrpark – von behindertengerecht ausgestatteten Klein- bis zu luxuriösen Doppelstockbussen für das eigene Reisebusprogramm. Die Linienbusse sind in den Landkreisen München, Starnberg, Bad-Tölz/Wolfratshausen, Fürstenfeldbruck und Dachau im Linien-, Schüler- und Berufsverkehr im Einsatz.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.