-- Anzeige --

VPR fördert den Touristik-Nachwuchs

© Foto: VPR

Der Internationale Verband der Paketer (VPR) intensiviert weiterhin seine Förderung des touristischen Nachwuchses in der Touristikbranche.


Datum:
06.10.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Vorgesehen sind neben Einladungen zu den VPR-Veranstaltungen  auch Aktionen, die den Touristik-Studierenden und Nachwuchskräften die Möglichkeit geben, einen Einblick in die Bus- und Gruppentouristik zu erhalten und sich mit VPR-Mitgliedsunternehmen zu vernetzen. So wird der VPR auf einer Seminarreise mit der MS Rhein Melodie von Köln nach Koblenz vom 4. bis 6. November 2017 eine Jobbörse initiieren. Mitglieder des VPR erhalten so während der Schifftour die Möglichkeit, Jobs und Praktika in ihren Unternehmen den rund 160 teilnehmenden Nachwuchskräften anzubieten.

Außerdem entsteht nach Angaben des VPR eine neue Zusammenarbeit mit der Hochschule Stralsund. Thomas Siewering, der im VPR das Ressort Nachwuchs leitet, erläutert die neue Kooperation: „Prof. Dr. Phil. Werner Gronau aus dem Fachbereich Wirtschaft steht im intensiven Kontakt mit dem VPR. Im nächsten Semester wird dort Ina Mewes, Geschäftsführerin des Paketreiseveranstalters BTO, die Arbeit von Paketern und des VPR-Verbandes im Rahmen einer Vorlesung vorstellen. Geplant sind weiterhin gemeinsame Projekte im Rahmen von Semesterarbeiten und Praktika.“ (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.