-- Anzeige --

VPR und RDA laden zur gemeinsamen Messeparty

© Foto: VPR

Am Abend des ersten Messetages der RDA Group Travel Expo am 9. Juli 2019 laden auch in diesem Jahr der VPR und der RDA zur gemeinsamen VPR/RDA-Party in die Kölner Flora ein.


Datum:
14.06.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Ich freue mich, dass wir den Messebesuchern wieder ein gemeinsames Networking-Event anbieten können. In lockerer Atmosphäre lassen sich hier Gespräche vertiefen oder auch neue Kontakte knüpfen. Dabei sollen Entspannung und auch das Feiern nach einem mit Geschäftsgesprächen ausgefüllten Messetag aber nicht zu kurz kommen sollen“, sagte VPR-Präsidentin Tina Behringer. Und RDA-Präsident Benedikt Esser fügte hinzu: „Wenn das dritte Jahr in Folge zwei Verbände eine gemeinsame Party in der Kölner Flora schmeißen, dann ist das etwas Besonderes!“

Eintrittskarten für die VPR/RDA Party 2019 können ab sofort über die Geschäftsstellen der beiden Verbände bestellt werden. Der Preis beträgt € 49,- pro Karte, die Anzahl der Karten ist begrenzt. Die beiden Verbände bieten ihren Mitgliedern zudem die Möglichkeit, sich auf der Party werblich zu präsentieren. Diesbezüglich werden Marketing-Pakete angeboten, die wie die Eintrittskarten limitiert sind. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.