Wiedereröffnung nach Umbau

© Foto: Arcona Hotels & Resorts

Mit dem Beginn des Corona-Lockdowns hatte das bekannte „Gartenhotel Erika“ in Kitzbühel zwei Wochen eher als geplant geschlossen, sodass es Mitte Dezember 2020 nach dem Umbau als „Erika Boutiquehotel“ wiedereröffnen kann.


Datum:
17.07.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



„Wir geben unserem Juwel neuen Schliff und bekennen uns zum Zeitgeist. Auch als Boutiquehotel wird sich ‚die Erika‘ vertraut anfühlen und ein Ort der Begegnung für Einheimische und Urlauber sein“, erklärt Christiane Winter-Thumann, Director Communication von arcona. „Chic, charmant, charismatisch und cosy – so werden wir unser neues Boutiquehotel im Winter wiedereröffnen.“ Derzeit sind die Bauarbeiten im vollen Gange, das Gebäude wurde bereits entkernt, die Innenarchitekten haben ihre Planungen vollendet und beginnen nun mit der Umsetzung, ist in einer aktuellen Pressemitteilung zu lesen.

Alle 55 Zimmer und Suiten des Hotels werden renoviert, Restaurant, Lounge und Bar erhalten eine neue Positionierung und eine hochwertige Innengestaltung. Die Lobby wandelt sich zu einem offenen Entrée und die Wellness-Landschaft mit zwei Pools erfährt eine neue Optik und Weiterentwicklung. „Wir schaffen in den einzelnen Hotelbereichen Aha-Erlebnisse. Das Design-Konzept greift ineinander und wandelt sich immer wieder,“ sagt Olaf Kitzig, der zuständige Interior Designer. Dabei sollen Nachhaltigkeit und Funktionalität eine zentrale Rolle spielen.

 

HASHTAG


#Boutiquehotel Erika

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.