30.11.2019TSS: Inforeise durch Burgund-Franche-Comté

Romantik, Romanik und Rotwein: Unter diesem Motto stand eine Informationsreise von Touren Service Schweda (TSS) durch die Region Burgund-Franche-Comté.

Insgesamt 36 Touristiker sind der Einladung des Paketers gefolgt und haben sich auf eine fünftägige Informationsreise durch Burgund – Franche-Comté begeben, die vom 14. – 18. November 2019 zu den Highlights dieser Region im Herzen Europas führte.

Ein abwechslungsreiches und interessantes Programm mit Übernachtung in vier verschiedenen Hotels bildeten den Rahmen dieser Reise. Besonders begeistert waren die Gäste vom Weinmuseum Hameau du Vin, aber auch von dem Tag des unbekannten Burgunds mit den mittelalterlichen Châteauneuf und Flavigny und der romanischen Abtei von Fontenay.

Höhepunkt der Reise war die legendäre Weinversteigerung des Hospiz von Beaune, bei dem das Fass des Präsidenten für einen Preis von 260.000 Euro versteigert wurde. „Wir haben eine atmosphärisch sehr dichte Tour mit vielen interessanten Gesprächen und Höhepunkten erlebt“, erklärte TSS-Geschäftsführer Joachim Schweda. „Mit Essen in ausgezeichneten Restaurants, aber auch in kleinen Fermes Auberges oder einfach einem Mâchon de Bourgogne in einem Winzerkeller. Alles in allem waren die Gäste rundum zufrieden und begeistert.“ (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra