29.03.2011Musical-Premiere für Rebecca, Rückkehr für Tanz der Vampire

"Rebecca", eine Produktion aus der Feder von Michael Kunze mit Musik von Sylvester Levay, folgt als deutsche Erstaufführung ab Dezember 2011 auf Tanz der Vampire.

Veranstaltungsort wird das Stuttgarter Stage Palladium Theater sein. Rebbeca ist eine Eigenproduktion der Vereinigten Bühnen Wien, wo das Musical 2006 uraufgeführt wurde. Gleichzeitig mit der neuen Show konnte Stage Entertainment eine erste Besetzungsentscheidung verkünden: Der international gefeierte Musicalstar Pia Douwes wird in Stuttgart die Rolle der "Mrs. Danvers" übernehmen. "Rebecca" basiert auf dem 1938 erschienenen gleichnamigen Bestseller-Roman von Daphne du Maurier. Das packende Musical erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das den Adligen Maxim de Winter heiratet. Als die beiden auf dessen legendären Landsitz Manderley ankommen, regiert dort noch immer die Erinnerung an Rebecca, der ersten Frau von Maxim, die ein Jahr zuvor auf mysteriöse Weise ums Leben kam. Vor allem die Haushälterin des Anwesens, Mrs. Danvers, pflegt das Andenken in jedem Winkel des Hauses. Für das jung verheiratete Paar beginnt ein Kampf gegen die Schatten der Vergangenheit und für ihre Liebe. Gleichzeitig zur "Rebecca"-Premiere gab Stage Entertainment auch bekannt, das Erfolgs-Musical "Tanz der Vampire" von Roman Polanski nach Berlin zurück zu holen. Das Stück wird in Berlin ab Mitte November für eine Saison bis Sommer 2012 gespielt und folgt auf "We will rock you". Die Vampire begeisterten bereits 2006/2007 im Theater des Westens die Zuschauer und bescherten dem Haus seinerzeit eine der erfolgreichsten Spielzeiten seit langem. Die Show ist in Deutschland seit elf Jahren ununterbrochen auf Stage Entertainment Bühnen zu sehen. Auch international ist das Musical ein Erfolgsgarant. Mittlerweile haben die Blutsauger neben Stuttgart, Hamburg und Berlin auch in Wien, Budapest und am New Yorker Broadway ihr fröhliches Unwesen getrieben und weltweit mehr als sechs Millionen Zuschauer angelockt. (ah)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra