-- Anzeige --

bdo: Verzeichnis Barrierefreie Reisebusse ist aktualisiert

Der bdo hat eine aktualisierte Auflage des „Verzeichnis Barrierefreie Reisebusse in Deutschland“ veröffentlicht (Symbolbild)
© Foto: Ilan Amith/Fotolia

Mit der Neuauflage des „Verzeichnisses Barrierefreie Reisebusse in Deutschland hat der bdo sein bewährtes Nachschlagewerk aktualisiert.


Datum:
08.06.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen (bdo) hat die fünfte Auflage des „Verzeichnis Barrierefreie Reisebusse in Deutschland“ veröffentlicht. Das Verzeichnis wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) entwickelt und gilt seit Jahren als das Standard-Nachschlagewerk. Die neue Auflage gibt es als Onlineversion, sie ist kostenfrei auf der bdo-Homepage unter „Publikationen“ erhältlich.

In dem Verzeichnis finden sich auf über 70 Seiten Angebote von deutschen Busunternehmen, die barrierefreies Reisen ermöglichen. Neben Vorkehrungen für einen barrierefreien Einstieg per Lift oder des Vorhandenseins von Rollstuhlplätzen im Reisebus bieten einige Unternehmen auch Fahrgastinformationen nach dem „2-Sinne-Prinzip“ an. Manche Unternehmen sind außerdem auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen spezialisiert und gemäß der Qualitätskriterien von „Reisen für Alle“ zertifiziert, wie das Verzeichnis zeigt.

Für rund zehn Prozent der Bevölkerung in Deutschland ist Barrierefreiheit unentbehrlich und für etwa 40 Prozent eine hilfreiche Unterstützung. Man wolle mit dieser Veröffentlichung „eine Orientierungshilfe zur Verfügung stellen und hofft bei der Suche nach barrierefreien Reisebussen und Dienstleistungen behilflich zu sein“, erklärte der bdo. „Unser Anspruch in der Busbranche: Jeder Mensch mit Mobilitätseinschränkungen oder Behinderungen, ob jung oder älter, soll ebenso spontan einen Kurztrip oder eine Fernreise antreten können“, sagte bdo-Präsident Karl Hülsmann angesichts der Neuauflage des Verzeichnisses. Laut dem bdo-Präsidenten ist es der Branche ein wichtiges Anliegen, „dass Menschen mit Behinderungen oder in der Mobilität eingeschränkte Personen das Reisen möglichst unkompliziert genießen können.“

Verena Gotzes, BSK-Bundesvorstand, ergänzte, dass „das Verzeichnis für Reisende mit Behinderung umso wichtiger ist, um eine Übersicht über die barrierefreien Angebote in Deutschland zu erhalten. Gerade für Menschen mit Behinderung ist der Reisebus ein wichtiges Verkehrsmittel, da man ohne Umsteigen ans Ziel kommt“.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.