-- Anzeige --

Brand im Busdepot

© Foto: chrissgrey / Fotolia.com

Bei einem Brand im Depot der Busservice Watzinger GmbH in München entstand ein Schaden von mindestens 800.000 Euro.


Datum:
27.05.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie die Münchner tz berichtet, brach in einer Halle des Busunternehmens in der Nacht zum 26. Mai 2013 Feuer aus. Zwei Mitarbeiter die den Brand am frühen Morgen bemerkten, schafften es noch fünf Busse aus der Gefahrenzone zu fahren. Zwei Gelenkbusse standen jedoch schon voll in Flammen als die Feuerwehr eintraf. Immerhin konnte sie verhindern, dass das Feuer auf die Nachbarhalle übergriff. Den entstandenen Schaden beziffert Watzinger-Geschäftsführer Manfred Artner auf 800 000 bis eine Million Euro. Nach der Brandursache werde derzeit gesucht, Brandstiftung schließe die Polizei bereits aus. Artner vermutet: „Es handelt sich um ein technisches Problem in einem der beiden Busse.“

Watzinger gehört zu den größten Busunternehmen in Bayern mit Standorten in München, Bad Abbach, Siegenburg und Regensburg. Der Fuhrpark umfasst laut Unternehmensangaben 159 Busse, die durchschnittlich 8,4 Millionen Kilometer im Jahr fahren – unter anderem auch für die Münchner Verkehrs Gesellschaft (MVG). (akp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.