-- Anzeige --

Brandenburg: Busfahrer erhalten mehr Geld

In Brandenburg wird die Angleichung an den höheren Berliner Tarif vorgezogen (Symbolbild)
© Foto: CHROMORANGE/Ernst Weingar…/picture-alliance

Angesichts der stark gestiegenen Kosten für den Lebensunterhalt, sollen eine Lohnerhöhung für Bus- und Straßenbahnfahrer in Brandenburg vorgezogen werden.


Datum:
30.08.2022
Autor:
dpa/Thomas Burgert
Lesezeit: 
2 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Für die Mitarbeiter der Brandenburger Nahverkehrsunternehmen gibt es schon ab Oktober mehr Geld. Das Präsidium des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Brandenburg (KAV) habe beschlossen, die eigentlich ab März 2023 vorgesehene Angleichung an den höheren Berliner Tarif vorzuziehen, teilte der Verband am Dienstag, 30. August, mit. „Angesichts der rasant gestiegenen Kosten für den Lebensunterhalt haben sich die Nahverkehrsunternehmen dafür ausgesprochen, insbesondere die Fahrer von Bussen und Straßenbahnen in Brandenburg finanziell zu unterstützen“, sagte der Vorsitzende der Verbandsgruppe Nahverkehr des KAV, Frank Wruck, laut einer Mitteilung.

Beim Brandenburger Tarifabschluss 2020, der eine dreijährige Laufzeit hat, sollten die Einkommensdifferenzen zwischen Fahrern in Berlin und Brandenburg schrittweise beseitigt werden. Wegen der Energiekrise und der hohen Inflation habe sich der Arbeitgeberverband entschlossen, den letzten Anpassungsschritt fünf Monate vorzuziehen, hieß es.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


A. K.

31.08.2022 - 08:03 Uhr

Das klingt alles wunderbar! Allerdings wird hier wieder nicht die ganze Wahrheit verbreitet. Fakt ist, daß diese "Lohnanpassung an den BVG Tarif" weiterhin dem eigentlichen und aktuellen Tarif der BVG 3 Jahre (!) hinterherhinkt!! Das heißt, daß Brandenburger Busfahrer auch weiterhin die am schlechtesten bezahlten Busfahrer "sein dürfen"! Und das, obwohl sie nicht nur das große Brandenburger Umland bedienen müssen, sondern eben auch Berliner Strecken mit abdecken. Ein Brandenburger Bussi


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.