-- Anzeige --

bus1.de geht an den Start

© Foto: Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. (gbk)

Nach Abschluss einer dreimonatigen Testphase wurde die Mehrwertplattform bus1.de der Gütegemeinschaft Buskomfort e.V. (gbk) für die Bustouristik freigeschaltet.


Datum:
24.01.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auf bus1.de finden Busreiseveranstalter per Mausklick gruppenfreundliche Hotels, Gastronomiebetriebe, Busparkplätze, Werkstätten, Sehenswürdigkeiten, Reiseleiter, Sachverständige sowie Anbieter von Schulungen, Sportstätten- und Tankstellenbetreiber oder Tourist-Informationen. Auch die Pannenhilfe der gbk wurde in die Mehrwertplattform integriert.

Durch die Schnittstelle von busgruppeninfo und bus1 sei es möglich, der Branche bereits rund 4.500 Einträge zur Verfügung zu stellen. „Diese Partnerschaft ist ein Paradebeispiel für eine konstruktive Kooperation in der gbk. Zwei Angebote mit unterschiedlicher Entwicklungsgeschichte begegnen sich nicht als Konkurrenten, sondern ergänzen sich zum Nutzen der Mitglieder und der gesamtem Branche“, erklärte der gbk-Vorsitzende Hermann Meyering.

Mitglieder des Verbands können die interaktive Mehrwertplattform, die Busunternehmen und Reiseveranstalter mit touristischen Leistungsträgern vernetzen soll, kostenlos nutzen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.