-- Anzeige --

DKV erweitert Versorgungsnetz in Deutschland

© Foto: DKV Euro Service

Kunden des DKV Euro Service können ab sofort an 150 zusätzlichen Aral-Stationen in Deutschland Kraftstoffe und Fahrzeugzubehör über ihre DKV Card abrechnen.


Datum:
20.11.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Versorgungsnetz des DKV in Deutschland wächst damit auf 13.200 Stationen. Die neu dazugekommenen Aral-Stationen seien sowohl über die DKV-App, als auch über den Routenplaner DKV-Maps aufrufbar.

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, unseren Kunden die größtmögliche Netzabdeckung und somit einen klaren Convenience-Vorteil anzubieten“, erklärt Volkmar Link, Director Sales D-A-CH bei DKV. „Mit 150 günstig gelegenen zusätzlichen Aral-Stationen konnten wir die Attraktivität unseres Versorgungsnetzes weiter steigern.“

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://www.dkv-euroservice.com. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.