-- Anzeige --

Frankreich: Entsendeportal SIPSI vorerst gebührenfrei

Wie der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) berichtet, konnte die Einführung einer Gebühr für das französische Entsendeportal SIPSI zum 1. Januar 2018 vorerst verhindert werden.


Datum:
20.12.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Angedacht gewesen seien 40 Euro, so der bdo. Gemeinsam mit zahlreichen deutschen Verkehrsverbänden sowie einer Vielzahl von europäischen Schwesterverbänden und der IRU habe der Verband sich gegen die Einführung dieser „massiven Diskriminierung gebietsfremder Verkehrsunternehmen gegenüber französischen Unternehmen“ eingesetzt. Die Anwendung der EU-Entsenderichtlinie auf ausländische Fahrer, die Kabotage-Fahrten und grenzüberschreitende Fahrten nach Frankreich durchführen, sei bereits jetzt mit einem großen administrativen und zeitlichen Aufwand verbunden. Eine zusätzliche Gebühr würde, so der bdo, eine weitere Einschränkung des grenzüberschreitenden Straßenverkehrs bedeuten. (ah)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.