-- Anzeige --

Hamburg: Ticketkauf mit Bargeld ist in Bussen bald Geschichte

In Hamburger Bussen soll ab Ende 2023 nicht mehr mit Bargeld bezahlt werden (Symbolbild)
© Foto: Frank Bruendel/ rtn - radio tele nord/picture alliance

In den Bussen des Hamburger Verkehrsverbundes kann ab Ende 2023 nicht mehr mit Bargeld bezahlt werden. Der Verbund sieht darin eine Reihe von Vorteilen.


Datum:
11.02.2022
Autor:
dpa/ Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Ticketkauf mit Bargeld wird auch in Hamburger Bussen ab Ende 2023 Geschichte sein. Fahrgäste können dort dann nur noch digital per App oder mit einer aufladbaren Prepaid-Karte bezahlen, wie der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) am Mittwoch, 9. Februar, ankündigte. Die Prepaid-Karte soll ab Herbst 2022 in mehr als 1000 Vertriebsstellen wie Kiosken und Supermärkten erhältlich sein. „Die HVV Prepaid Card ist ein digitales Zahlungsmittel, für das weder Internet, Computer oder Tablet, noch Smartphone benötigt werden“, heißt es beim HVV. Sie kann auch für den Ticketkauf an Automaten genutzt werden.

Es sei „in anderen europäischen Ländern längst Standard, in Schweden etwa sind E-Tickets Normalzustand, beim Betreten des Busses wird das elektronische Ticket auf dem Handy - oder eben die Prepaid-Karte – einfach an einen Scanner gehalten“, heißt es in einer HVV-Mitteilung. „Auch in Deutschland haben Städte wie Mainz und Berlin das Bargeld in ihren Bussen bereits komplett abgeschafft.“

Weil für Fahrgäste das Suchen nach passendem Kleingeld entfällt, verspricht sich der HVV von der Umstellung auf bargeldloses Bezahlen kürzere Standzeit der Busse an den Haltestellen. Für das Fahrpersonal steige die Sicherheit, weil nicht mehr auf Bargeldbestände aufgepasst werden müsse. Außerdem sei die Prepaidkarte hygienischer als Bargeld. „Ohne Bargeldhandling im Bus können interne Prozesse verschlankt und Vertriebskosten gesenkt werden“, sagte Toralf Müller, Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein, abschließend.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.