-- Anzeige --

Neue Doppeldeckomnibusse für die BVG

© Foto: dpa/picture-alliance

Der Aufsichtsrat der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) hat die Zustimmung für den Abschluss eines Rahmenvertrages zur Lieferung neuer Doppeldeckomnibusse erteilt.


Datum:
24.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach dem erfolgreichen Test- und Erprobungsbetrieb mit zwei Bussen wurde zunächst die Abnahme von 70 Fahrzeugen zugesagt. Außerdem sollen weitere Fahrzeuge folgen, wenn sich diese Busse im Fahrgastbetrieb bewährt hätten.

Weiterhin kann die BVG mit der Zustimmung durch den Aufsichtsrat flexibel auf Marktentwicklungen bei E-Bussen reagieren. Denn je schneller diese auch für Doppeldeckbusse serienreif verfügbar sind, desto weniger konventionell betriebene Fahrzeuge wird die BVG nach eigenen Angaben abrufen.

Der Gewinner des Vergabeverfahrens werde nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Wartefrist bekanntgegeben. Insgesamt betrage das vom Aufsichtsrat freigegebene maximale Investitionsvolumen bis zu 220 Millionen Euro. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.