-- Anzeige --

Neuzulassungen Busse in der EU: Deutschland glänzt mit -25 Prozent im Dezember '22

Wird die Verkehrswende zur Mangelwirtschaft? Ncht nur die Fahrer fehlen in Deutschland. Die Zuwächse bei den Bus-Neuzulassungen insbesondere in Spanien und Italien schaffen es gesamt-europäisch nicht, die Verluste in Frankreich und Deutschland in der Statistik aufzufangen.
© Foto: iStock/photoschmidt

Die Neuzulassungen von Nutzfahrzeugen in der Europäischen Union sind im Dezember 2022 weiter zurückgegangen – genau um 5,1 Prozent. Zurückzuführen sei das vorrangig auf die gesunkene Verfügbarkeit von Fahrzeugen aufgrund von Bauteilknappheit.


Datum:
25.01.2023
Autor:
Judith Böhnke
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das meldet die European Automobile Manufacturers' Association (ACEA). Alle Fahrzeugsegmente schnitten demnach schlechter ab als im Dezember 2021 und trugen so zum negativen Gesamtergebnis bei.

Für die Busbranche wird gemeldet, dass im letzten Monat des Jahres 2022 der EU-Markt für neue Kraftomnibusse um 17,2 Prozent schrumpfte. Betrachtet man die vier wichtigsten Märkte der Region, so stieg der Absatz von Bussen in Spanien um 60,1 Prozent, gefolgt von Italien mit einem Plus von 19,4 Prizent. Dies reichte jedoch nicht aus, um die zweistelligen prozentualen Rückgänge in Frankreich (-26,3 Prozent) und Deutschland (-25,4 Prozent) auszugleichen. Allein auf diese beiden Länder entfallen fast 50 Prozent der gesamten Busneuzulassungen in der EU.

Insgesamt gingen die Neuzulassungen von Kraftomnibussen in der EU im Jahr 2022 um 5,1 Prozent zurück. Die Steigerungen, die in den Monaten März, Mai und Oktober des vergangenen Jahres verzeichnet wurden, reichten nicht aus, um das Ergebnis für das gesamte Jahr in den positiven Bereich zu hieven. Ein ähnliches Muster war auf den wichtigsten Märkten der Region zu beobachten, wo drei von vier Märkten Rückgänge verzeichneten: Deutschland (-24,6 Prozent), Frankreich (-14,2 Prozent) und Italien (-6,2 Prozent).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.