-- Anzeige --

Nutzfahrzeugesparte von Volkswagen mit neuem Namen

© Foto: MAN Group 2018

Die Nutzfahrzeugesparte des Volkswagen-Konzerns mit den Marken MAN und Scania soll einen neuen Namen bekommen.


Datum:
25.06.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dies berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer Online-Ausgabe. Die Konzerntochter, die derzeit noch unter dem Namen „Volkswagen Truck & Bus“ bekannt ist, soll demnach in „Traton“ umbenannt werden.

Der deutsche Hersteller MAN gehört seit dem Jahr 2011 zu VW. Drei Jahre später kam das schwedische Unternehmen Scania dazu. Bereits im Jahr 2015 wurde das Geschäft mit den Nutzfahrzeugen beider Marken gebündelt. Ziel damals sei es gewesen, die jahrelange Konkurrenz der beiden Unternehmen zu überwinden und enger zusammenzuarbeiten. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.