-- Anzeige --

ÖPNV: 11,6 Milliarden Deutsche befördert

© Foto: dpa/picture-alliance

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 2017 rund 11,6 Milliarden Menschen in Deutschland mit dem ÖPNV befördert.


Datum:
10.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Heruntergerechnet auf die rund 82,8 Millionen Einwohner Deutschlands bedeute dies, dass jeder Deutsche im Jahr 2017 durchschnittlich 140 Fahrten mit Linienbussen und Bahnen zurücklegte. Dabei dominierte der öffentliche Personennahverkehr mit Linienbussen, Straßenbahnen sowie Eisenbahnen und S-Bahnen mit einem Anteil von 98,6 Prozent. Fernzüge erreichten einen Anteil von 1,2 Prozent. Rund 0,2 Prozent gehen auf die Nutzung von Fernlinienbussen zurück.

Die mittlere Fahrtweite betrug nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Nahverkehr 9,6 Kilometer je beförderter Person. Im Durchschnitt waren die Reisenden außerdem mit Fernzügen 284 Kilometer und mit Fernlinienbussen 300 Kilometer unterwegs. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.