-- Anzeige --

ÖPNV: Preise im Schleswig-Holstein-Tarif steigen

In Schleswig-Holstein werden die Ticketpreise um durchschnittlich 1,93 Prozent angehoben (Symbolbild)
© Foto: Jan Woitas/dpa/picture-alliance

Als Folge der stark steigenden Strom- und Dieselpreise müssen in Schleswig-Holstein die Preise für den ÖPNV angehoben werden.


Datum:
22.07.2022
Autor:
dpa/Thomas Burgert
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Fahrkarten für Busse und Bahnen im Schleswig-Holstein-Tarif werden zum 1. August teurer. Wie die Nahverkehrsgesellschaft Nah.SH am Donnerstag, 21. Juli, mitteilte, werden die Preise um durchschnittlich 1,93 Prozent angehoben. „Die Kosten der Verkehrsunternehmen explodieren infolge der stark steigenden Strom- und Dieselpreise“, erläuterte Geschäftsführer René Reimers. „Einen Teil dieser Zusatzkosten müssen wir weitergegeben, damit Einschränkungen des Fahrplanangebotes vermieden werden können.“ Mit der Erhöhung steigt zum Beispiel der Preis für eine Bahnfahrt von Kiel nach Lübeck von 19 Euro auf 19,30 Euro.

Das noch bis einschließlich August erhältliche Neun-Euro-Ticket ist nicht betroffen. Nach dem Prinzip „Ein Land, ein Tarif, eine Fahrkarte“ greift der Schleswig-Holstein-Tarif von August an auch in der Region Flensburg/Schleswig. Der Tarif gilt für Fahrten mit Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein und nach Hamburg, nicht aber für Fahrten mit Start und Ziel innerhalb des Hamburger Verkehrsverbundes.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.