-- Anzeige --

Osnabrück: Neues Busnetz kommt gut an

Das Busfahren in Osnabrück ist nach Ansicht der Fahrgäste unkomplizierter geworden
© Foto: Stadtwerke Osnabrück/ Uwe Lewandowski

Nach einem Jahr Betrieb zeigen sich die Verantwortlichen in Osnabrück mit dem neu umgesetzten Busnetz zufrieden. Weiter ausgebaut werden sollen die digitalen Angebote.


Datum:
05.03.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In Osnabrück ging vor rund einem Jahr das neue Busnetz in Betrieb. Laut der aktuellen Kundenzufriedenheitsstudie der Stadtwerke sind die Fahrgäste sowohl mit dem aufgestockten Busnetz als auch mit den digitalen Ticket- und Informationsangeboten „sehr zufrieden“. Das Busfahren in Osnabrück sei „einfacher und unkomplizierter geworden“ lautet eine der am häufigsten genannten Aussagen. Im Rahmen der Studie wurden mehr als 1000 Fahrgäste im Stadtgebiet befragt. Die Befragung fand von Mitte September bis Anfang Oktober 2020 statt.

Demnach sind 93 Prozent der befragten Fahrgäste mindestens zufrieden mit dem öffentlichen Nahverkehr in Osnabrück, 44 Prozent sogar sehr zufrieden. 40 Prozent der Fahrgäste geben an, dass das neue Liniennetz im Vergleich zum früheren Angebot deutlich besser ist. Auch die Weiterempfehlungsbereitschaft ist mit 41 Prozent auf einem guten Niveau. Bei den digitalen Angeboten lässt sich eine Art „Corona-Schub“ erkennen: Inzwischen nutzen 43 Prozent der Fahrgäste regelmäßig die Mobilitäts-App VOS-Pilot (2019: 29 Prozent), bereits 13 Prozent das Handyticket (2019: drei Prozent). „Wir gehen davon aus, dass dieser Trend weiter anhält“, sagte Stadtwerke-Mobilitätsangebotschef Werner Linnenbrink.

Mobilitätsportal für die zweite Jahreshälfte geplant

Für dieses Jahr kündigen die Stadtwerke zudem eine weitere digitale Neuigkeit an: In der zweiten Jahreshälfte soll ein neues Mobilitätsportal an den Start gehen. Nach einmaliger kostenloser Registrierung lassen sich hierüber sämtliche Mobilitätsangebote, neben dem Bus auch Carsharing, Parken oder Fahrradparken, verwalten und buchen. Zusätzlich lassen sich im Mobilitätsportal die Rechnungen einsehen und die Bankverbindung ändern. Laut den Stadtwerken soll das Mobilitätsangebot in Osnabrück auf diese Weise noch „einfacher, bequemer und digitaler“ werden. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.