-- Anzeige --

„paul“: Mietbusangebote von der eigenen Website

© Foto: momius/Fotolia

Für die Digitalisierung im Mietbusgeschäft stellt der digitale Assistent „paul“ Lösungen für die Website von Busunternehmern zur Verfügung.


Datum:
09.04.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Einen Reisebus müssen Interessierte bisher noch immer auf dem herkömmlichen Weg per Fax, Telefon oder E-Mail-Formularen abfragen. Um Anfragen und Buchungsprozesse für den Mietbusverkehr zu digitalisieren und zu automatisieren, wurde der digitale Assistent „paul“ entwickelt.

Durch die Integration von „paul“ in die Website des Busunternehmens sollen Anfragen innerhalb von drei Minuten automatisch beantwortet werden. Dabei arbeitet der Assistent nur für das jeweilige Unternehmen und nach dessen eigenen Kalkulationsanforderungen.

Wie genau digitale Assistenten arbeiten, erfahren Busunternehmen auf der RDA Travel Expo in Halle A1 an Stand C33a. Außerdem werden die Entwickler in Fachvorträgen und Workshops auf die Vorteile der Digitalisierung im Mietbusgeschäft eingehen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.