-- Anzeige --

Regiobus-Mobilitätstraining in Wunstorf

© Foto: Regiobus_Nick Langer

Zum zweiten Mal veranstaltet Regiobus am 1. August 2017 in Wunstorf ein kostenloses Training für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.


Datum:
28.07.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Training richte sich unter anderem an Rollstuhlfahrer, Personen mit Rollatoren oder E-Scooter, Sehbehinderte oder Menschen, die sich bisher nicht oder nur wenig zugetraut haben, mit einem Linienbus zu fahren. Ängste sollen durch das Training abgebaut und das Ein- und Aussteigen ohne Zeitdruck sowie das richtige Verhalten am beziehungsweise im Bus eingeübt werden. In der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr stehen zu diesem Zweck zwei Fahrzeuge der Regiobus an der Haltestellte Barneschulen, an der Barnestraße, in Wunstorf bereit. Geschulte Mitarbeiter geben Besuchern vor Ort Hilfestellungen und beantworten Fragen rund um die Nutzung der Linienbusse. Eine Anmeldung zum Mobilitätstraining ist nicht notwendig.  

In Kooperation mit der Stadt Wunstorf hat Regiobus laut eigenen Angaben außerdem ein interessantes Rahmenprogramm für die Besucher des Mobilitätstrainings zusammengestellt. So gibt es beispielsweise Kaffee und Kuchen unter überdachten Sitzgelegenheiten und einen Übungsparcours für Rollatoren. Darüber hinaus beraten Fachleute vom Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen und des Bewegungsnetzwerks Wunstorf die Teilnehmer zu Pflege- und Bewegungsfragen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.