-- Anzeige --

Sicher und gesund im Home-Office

© Foto: karrastock/stock.adobe.com

Aus Infektionsschutzgründen müssen derzeit viele Unternehmen ihre Beschäftigten ins Home-Office schicken. Berufsgenossenschaften und Unfallkassen geben Tipps, wie Arbeitnehmer auch zuhause sicher und gesund arbeiten.


Datum:
30.03.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nicht alle Arbeitnehmer, die derzeit gezwungen sind, im Home-Office zu arbeiten, können auf fest eingerichtete Telearbeitsplätze zurückgreifen. Dazu zählt wohl auch die Mehrheit der Busunternehmer, Beschäftigten und Busfahrer. Wenn Arbeitnehmer nun aber aus Platzgründen an den heimischen Küchentisch ausweichen müssen, gibt es einiges zu beachten.

Das OMNIBUSREVUE-Schwestermagazin, die VerkehrsRundschau, hat die wichtigsten Tipps und Regeln für das Home-Office übersichtlich in einem pdf-Dokument zusammengefasst.

Das pdf kann über den Downloadlink weiter unten heruntergeladen werden. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.