-- Anzeige --

Slowenien: neues Mautsystem ab April 2018

© Foto: ZB - Fotoreport

Ab dem 1. April 2018 wird Slowenien eine elektronische Mautgebühr für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen auf Autobahnen und Schnellstraßen einführen.


Datum:
25.01.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Internationale Bustouristik Verband (RDA) informiert darüber, dass ab dem 1. April 2018 die Lenker von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen nicht mehr an Mautstationen gestoppt werden. Ab dann benötigt jedes Fahrzeug über 3,5 Tonnen eine fahrzeuggebundene Mautbox. Außerdem muss sich jedes Fahrzeug für das Mautsystem neu registrieren. Die bisherigen DARS-Karten sowie die ABC-Mautboxen verlieren ihre Gültigkeit. Für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen gilt aber weiterhin das bestehende Vignettensystem.

Zur Registrierung in das DarsGo-Mautsystem sind die Fahrzeugerlaubnis und der Nachweis der Euro-Emissionsklasse erforderlich. Vor jeder Fahrt muss der Fahrer die Mautklasse nach Achsenanzahl selbst festlegen. Automatisch soll dann die Maut anhand der zurückgelegten Strecke berechnet werden. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.