-- Anzeige --

Umfrage: Flexible Stornoregeln - ja oder nein?

Sind flexible Storno-Bedingungen auch eine Lösung für die Busbranche, um den Reisevertrieb jetzt anzukurbeln?
© Foto: lotharnahler/stock.adobe.com

Die Corona-Lage ist weiterhin unsicher. Damit Reisekunden ohne Risiko ihre Urlaubsreisen buchen können, bieten viele Reiseveranstalter dieses Jahr flexible Storno-Regeln an. Ist das auch ein Modell für die Busbranche, um den Vertrieb anzukurbeln? Jetzt abstimmen.


Datum:
25.01.2021
Autor:
Mireille Pruvost
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ob Aida Cruises, Arosa Flusskreuzfahrten, Alltours oder FTI, um nur einige Beispiele zu nennen: Viele große Reiseveranstalter haben  ihre Storno- und Umbuchungsregeln für die bevorstehende Reisesaision 2021 der neuen Corona-Reisewirklichkeit angepasst. Ist das auch ein Weg für die Bustouristik, um  möglichst viele Kunden jetzt zur Buchung ihrer Urlaubsreisen für 2021 zu bewegen? Stimmen Sie hier ab.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.