-- Anzeige --

Advertorial: Der neue MAN Lion’s Intercity LE.

© Foto: MAN

Das MAN Low Entry Fahrzeug der Zukunft. 6 in 1: drei verschiedene Längen können für stadtorientierte oder überlandorientierte Anwendungen konfiguriert werden


Datum:
19.09.2022
Lesezeit: 
6 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Herzlich Willkommen im neuen MAN Lion’s Intercity LE – dem flexibelsten Low Entry Fahrzeug seiner Klasse. Einem Bus, der mit seiner Modulbauweise ganz auf Ihre Bedürfnisse sowie die Ihrer Fahrgäste eingeht und dabei mit einer optimalen Wirtschaftlichkeit überzeugen kann.

Auf einen Blick:

  • Flexible Modulbauweise
    Durch die Modulbauweise lassen sich drei überlandorientierte und drei stadtorientierte Versionen konfigurieren.

  • Effizient und zukunftsfähig
    Geringeres Gewicht sorgt für niedrigeren Kraftstoffverbrauch, höhere Effizienz sowie gesteigerte Nachhaltigkeit.

  • Wirtschaftlich mit einer optimalen TCO
    Preislich deutlich unter Low-Floor-Bussen positioniert, für den kostenbewussten Unternehmer.

Erfahren Sie mehr über den neuen MAN Lion’s Intercity LE

Einsteigen in Richtung Zukunft

Der neue MAN Lion’s Intercity LE ist das flexible Einstiegsmodell der MAN Busfamilie und kann durch sein modulares Konzept und neue Montagetechniken stadt- oder überlandoptimiert konfiguriert werden. Der Bus überzeugt durch bestmögliche Gesamtwirtschaftlichkeit, modernste Sicherheits- und Assistenzsysteme, maximalen Komfort im gestaltbaren Innenraum mit Podesten in der Überland- und ohne Podeste in der Stadt-Variante sowie durch die innovative Antriebstechnologie. Auch optisch setzt das Leichtgewicht Maßstäbe mit seinem modernen Design und der dynamischen Linienführung.

Die passenden Türsysteme für jeden Einsatz – stadtorientiert oder überlandorientiert

Die stadtorientierte Version hat zweiflügelige Innenschwenktüren am vorderen und mittleren Einstieg. Die überlandorientierte Version ist mit Außenschwenktüren ausgestattet – an der vorderen Tür ein- oder zweiflügelig, an der mittleren Tür immer zweiflügelig. Für alle MAN Lion’s Intercity LE gibt es zweiflügelige elektrische Schwenk-Schiebetüren aus dem MAN Technologiebaukasten. Eine dritte Tür ist für die City-Dreiachser vorgesehen. Für ein optimales Fahrerlebnis wird natürlich auch die richtige Bereifung benötigt. Bei der überlandorientierten Version sind das Reifen der Dimension 295/80 R22.5, die stadtorientierte Version ist mit Reifen der Dimension 275/70 R22.5 ausgestattet.

Zur Produkt-Broschüre

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.