-- Anzeige --

Alternative Antriebe: Quantron liefert E-Busse nach Weilheim

Der vollelektrische Midibus Atak Electric
© Foto: Quantron AG

In Weilheim werden die Stadtwerke den Stadtbusverkehr künftig federführend betreiben, dabei setzen sie auf E-Midi-Busse von Karsan.


Datum:
31.05.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Stadtwerke Weilheim haben Quantron den Zuschlag für die Lieferung von fünf Bussen vom Typ Atak Electric erteilt. Die Mid-Bussen des Herstellers Karsan sollen im Stadtverkehr eingesetzt werden und ältere Dieselfahrzeuge ersetzen. Im Rahmen des Konzepts „Stadtbus 2022“ betreiben die Stadtwerke ab 1. Januar 2022 den Stadtbus federführend. „Unsere Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren“, sagte Stadtwerke Chef Peter Müller: „Ein wichtiger Punkt unseres Konzepts ‚Stadtbus 2022‘ ist, wir wollen den ÖPNV in Weilheim umweltfreundlicher betreiben.“

In der Ausschreibung waren unter anderem vorgegeben: der batterieelektrische Antrieb, die Speicher- und Ladelogistik, die eine tägliche Reichweite von mindestens 250 Kilometer je Bus gewährleisten muss, jeder Bus soll mindestens je 38 Steh- und Sitzplätze haben, moderne Fahrzeugtechnik, bequem und pflegeleicht, Platz in der Mitte für Kinderwagen oder Rollstuhl, bequemes Ein- und Aussteigen für Personen auch mit Rollator über Kneeling und Rampe.

„Die Batterien der Midi-Busse werden über Nacht bei uns in der Stadtwerkestraße 1 aufgeladen, die entsprechenden Ladevorrichtungen sind mit ausgeschrieben“, erklärte Stadtwerke-Chef Müller.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.