-- Anzeige --

Bushersteller: Neue Aufträge für Ebusco aus Skandinavien

Svealandstrafiken 23 Elektro-Gelenkbusse bei Ebusco bestellt
© Foto: Ebusco

Mit zwei neuen Aufträgen aus Schweden und Dänemark baut Ebusco seine Position auf dem skandinavischen Markt weiter aus.


Datum:
15.07.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der niederländische Bushersteller Ebusco hat mit dem Verkehrsunternehmen Svealandstrafiken in Schweden einen Vertrag über die Lieferung von 23 Bussen abgeschlossen. Dabei handelt es sich nach Angaben von Ebusco um 18 Meter lange 3.0-Busse, die in der zweiten Jahreshälfte 2023 geliefert werden sollen. Dies ist der erste Vertrag von Ebusco in Schweden, womit sich die Zahl der Länder, in denen Ebusco-Busse unterwegs sind, auf acht erhöht.

Svealandstrafiken, das öffentliche Verkehrsunternehmen im Besitz der Region Västmanland und der Region Örebro Län, ist für den Busverkehr mit täglich mehr als 65.000 Fahrgästen verantwortlich. Der Großteil der Busdienste wird direkt von Svealandstrafiken betrieben, während eine Minderheit von Subunternehmern gefahren wird.

Folgeauftrag aus Dänemark

Einen weiteren Auftrag erhielt Ebusco aus Dänemark, wo man einen Vertrag mit Nobina über die Lieferung von 19 Ebusco 3.0 unterzeichnet hat. Die Auslieferung der Zwölf-Meter- Busse ist laut Hersteller für Mitte 2023 geplant.

Mit diesem Folgeauftrag von Nobina erhöht sich die Zahl der Ebusco-Busse in der Nobina-Flotte nach Angaben des Busherstellers auf insgesamt 100. Mit diesen 19 Bussen werden zudem dann 20 Prozent der Busflotte von Nobina mit alternativen Antrieben fahren. Die 19 Ebusco 3.0-Busse werden für die dänische Verkehrsgesellschaft Midtrafik in und um Horsens eingesetzt. Nobina ist eines der größten öffentliche Verkehrsunternehmen in der nordischen Region. Mit 13.000 Mitarbeitern in vier Ländern bedient Nobina täglich eine Million Menschen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.