-- Anzeige --

Bushersteller: Temsa erhöht Unternehmenskapital

Temsa, hier der Avenue Electron, will weiter expandieren
© Foto: Temsa

Der türkische Bushersteller Temsa will sein Position auf ausländischen Märkten ausbauen, dabei sollen Synergien mit Škoda Transportation und eine Kapitalerhöhung helfen.


Datum:
01.07.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Kapital bei Temsa wird um 143 Prozent von 210 Millionen Türkische Lira (TL) auf 510 Millionen TL erhöht. Nach der Übernahme durch die Sabancı Holding und die PPF-Gruppe habe man beschlossen, das Kapital zu erhöhen, erklärte das Unternehmen. „Wir erhöhen unser Kapital, um Temsa eine stärkere und wettbewerbsfähigere Finanzstruktur auf den in- und ausländischen Märkten zu geben.“, sagte Cevdet Alemdar, President der Industrie-SBU der Sabancı Holding und Vorstandsvorsitzender von Temsa.

„Heute hat Temsabedeutende Exporterfolge in Europa, insbesondere in Schweden, Belgien, Frankreich und Tschechien, vorzuweisen. Mit unserer neuen Organisationsstruktur hatten wir uns die Möglichkeit gegeben, unseren Erfolg auf ausländischen Märkten zu vergrößern. Jetzt erhöhen wir das Kapital des Unternehmens von 210 Millionen TL auf 510 Millionen TL und führen 300 Millionen TL an Barmitteln zu, von denen 150 Millionen TL von der Sabancı Holding und 150 Millionen TL von der PPF Group kommen“, sagte Cevdet Alemdar.

Synergien zwischen Temsa und Škoda Transportation

Ladislav Chvatal, PPF Group Chief Officer für strategische Projekte, hob die Synergien zwischen Temsa und Škoda Transportation hervor: „Die Investition der PPF Group in Temsa soll die Synergien mit Škoda Transportation nutzen und beiden Unternehmen bei ihrer Expansion auf internationalen Märkten Auftrieb geben. Škoda Transportation stellt dabei sein Know-How im Bereich Elektro- und Wasserstoff-Brennstoffzellenbusse zur Verfügung.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.