-- Anzeige --

Doppeljubiläum für den Mercedes-Benz Tourismo

© Foto: Daimler

Vor 25 Jahren erlebte er seine Weltpremiere, jetzt hat Mercedes‑Benz das 30.000ste Exemplar übergeben: Der Mercedes‑Benz Tourismo ist der meistgekaufte Reisebus Europas in seiner Ära.


Datum:
04.10.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Jubiläumsmodell nahm Rafał Jańczuk, Geschäftsführer des polnischen Busunternehmens RAF TRANS in Warschau entgegen. Er erklärte: „Der Mercedes‑Benz Tourismo ist ein echter Alleskönner. Für Unternehmen ist der Tourismo ein wahres Wirtschaftswunder, aus Sicht von Fahrgästen und Fahrern ein Komfort- und Sicherheitsbus.“ Ausgestattet ist der Jubiläumsbus unter anderem mit dem Notbremsassistenten Active Brake Assist 4, dem Elektronischen Stabilitäts-Programm ESP, dem Abstandsregeltempomaten ART, den Spurassistenten sowie einem Aufmerksamkeits-Assistenten.

Erfolgsgeschichte seit dem Jahr 1994

Die Erfolgsgeschichte des Mercedes‑Benz Tourismo beginnt im Jahr 1994. Damals feierte er seine Premiere unter der Bezeichnung O 350 Tourismo. Er war der erste Omnibus mit Stern, der einen Namen trägt. Im Jahr 2013 habe der Absatz eine Gesamtzahl von 20.000 Einheiten seit 1994 erreicht. Im Jubiläumsjahr 2014 präsentierte Mercedes‑Benz für den Tourismo mit dem Spurassistenten sowie dem Notbremsassistenten AEBS neue Assistenz- und Sicherheitssysteme. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.