E-Mobilität: Solaris liefert 50 E-Gelenkbusse nach Krakau

Das Gelände des Betriebshofs soll möglichst effizient genutzt werden
© Foto: Solaris Bus & Coach

In Krakau verstärken 50 E-Gelenkbusse von Solaris die ÖPNV-Flotte, die Anschaffung weiterer E-Busse ist geplant.


Datum:
26.03.2021
Autor:
Thomas Burgert

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Solaris hat mit der Auslieferung von 50 Urbino 18 electric für Krakau begonnen, der Vertrag über die Lieferung wurde letztes Jahr abgeschlossen. Die neuen Elektrobusse werden die städtische Busflotte verstärken, die derzeit 394 Solaris-Busse zählt, darunter 28 E-Busse. Zusammen mit den bestellten Fahrzeugen lieferte der Hersteller an den städtischen ÖPNV-Betreiber 50 Plug-in-Ladestationen. „Krakau war die erste polnische Großstadt, in dem alle Busse mit Euro 4-Motoren und älter aus dem Verkehr gezogen wurden. Nachdem alle 50 Solaris-Busse ausgeliefert werden, werden um die Jahresmitte knapp 80 emissionsfreie Fahrzeuge den Einwohnern von Krakau zur Verfügung stehen“, sagte der Stadtpräsident, Jacek Majchrowski.

40 weitere E-Gelenkbusse sollen kommen

Anfang des Jahres habe man einen Antrag beim Programm „Grüner ÖPNV“ auf Förderung für die Beschaffung von 40 weiteren E-Gelenkbussen gestellt, sagte Rafal Swierczynski, der Vorstandsvorsitzende des Krakauer Betreibers MPK SA. Werde der Antrag positiv beschieden, würden emissionsfreie Fahrzeuge in Kürze „circa 20 Prozent unserer Flotte ausmachen“. Für die Anschaffung der Fahrzeuge wurde Krakau ein Zuschuss in Höhe von 23,89 Millionen Euro an EU-Fördermitteln für die Jahre 2014 bis 2020 gewährt.

Jeder Bus wurde auch für die langsame Ladung per Pantograf ausgelegt. Das ist eine Lösung, die zum Ziel hat, das Gelände des Betriebshofs möglichst effizient zu nutzen. Die Busse werden auch mit der Schnellladetechnik per Pantograf geladen werden können. In den Bussen sind Solaris High Energy-Batterien mit einer Gesamtkapazität von über 300 kWh verbaut.

HASHTAG


#Solaris Urbino 18 electric

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.