-- Anzeige --

Irizar: 15 E-Stadtbusse für Madrid

© Foto: Irizar

Die Flotte der städtischen Verkehrsbetriebe von Madrid (EMT) wurde durch 15 vollständig elektrisch angetriebene und emissionslose Stadtbusse erweitert.


Datum:
27.02.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Modelle des Typs „Irizar ie bus“. Die zwölf Meter langen Elektrobusse bieten jeweils 76 Fahrgästen Platz und werden auf drei Linien – auf Linie eins „Prosperidad – Cristo Rey“, auf Linie 26 „Tirso de Molina de León“ und auf Linie 44 „Callao – Marqués de Viana" – in der Innenstadt unterwegs sein.

Die Fahrzeuge sollen nachts mittels 15 Ladestationen von Irizar e-mobility beladen werden und so tagsüber eine Reichweite von etwa 200 Kilometern erzielen. Außerdem verfügen die Busse über ein Eco-Assist-System, womit Fahrer bei einem möglichst sparsamen Fahrverhalten mit niedrigem Verbrauch eine möglichst große Reichweite erzielen sollen.

Der nach Herstellerangaben geräusch- und emissionslose „Irizar ie bus“ ist Teil eines Programms der Stadt Madrid und von EMT, das den schrittweisen Umstieg auf elektrische Transportmittel in der spanischen Hauptstadt vorsieht. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.