-- Anzeige --

Karsan: Erfolgreiche Testfahrten in Spanien

E-Busse des türkischen Herstellers Karsan
© Foto: Karsan

Der türkische Hersteller Karsan hat seinen E-Bus auf eine Teststrecke in Spanien geschickt, mit dem Ergebnis zeigte man sich zufrieden.


Datum:
19.08.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei einem Testversuch auf einer eigens dafür eingerichteten Teststrecke in Spanien hat der Atak Electric des türkische Hersteller Karsan teilgenommen. Das Fahrzeug wurde auf einer Strecke zwischen Barcelona und Madrid eingesetzt und habe gezeigt, dass „ein elektrischer Stadtbus bei guter Planung auch im Überlandverkehr eine Option“ ist. Auf seiner 600 Kilometer langen Strecke wurde er dreimal aufgeladen, außer diesen geplanten Pausen gab es keine weiteren Unterbrechungen.

Die Fahrt dauerte insgesamt 14 Stunden, morgens ging es im nordwestlich von Barcelona gelegenen Sabadell auf die Strecke, das Ziel bei Madrid wurde dann am Abend erreicht. Geladen wurde der Bus entlang der Strecke an Schnellladegeräten des Herstellers Circontrol, von denen nach Angaben von Karsan weltweit über 3500 Einheiten bereits im Einsatz sind.

Der Atak Electric verfügt über eine Gesamtkapazität von 220 kWh und fünf von BMW entwickelten 44-kWh-Batterien. Laut Hersteller hat der Bus damit eine Reichweite von 300 Kilometern. Die Ladezeit gibt Karsan mit fünf Stunden an einer Wechselstrom-Ladestation und drei Stunden an einer Schnellladestation an.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.