-- Anzeige --

Mannschaftsbusse: Hälfte der Bundesligaclubs setzt auf Daimler-Busse

Die Teambusse werden überwiegend von privaten Busunternehmen eingesetzt
© Foto: Daimler Truck

Bei der Fahrt zum Stadion setzt die Hälfte der Fußball-Bundesligisten auf Reisebusse der Marken Mercedes-Benz oder Setra.


Datum:
01.09.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Reisebusse von Daimler Buses bieten allen Reisenden höchstmöglichen Komfort und Sicherheit, worauf auch im Spitzensport gesetzt wird. Zu Beginn der Saison 2022/2023 fährt jeder zweite der 18 Fußball-Erstligisten in Deutschland Busse der Marken Setra oder Mercedes-Benz. Die Teambusse, die überwiegend im Fuhrpark von privaten Busunternehmen sind, die dann im Auftrag der Fußball-Bundesligisten fahren, zeichnen sich dabei durch überdurchschnittlich luxuriöse Innenausstattungen aus, wie Bushersteller Daimler Buses mitteilte.

Je nach Anforderung des Vereins haben die Reisebusse unter anderem Ledersitze mit Fußstützen und Armlehnen, Vis-à-vis-Sitzgruppen, absenkbare Clubtische sowie Luxus-Bordküchen mit Kühlschrank und Kaffeevollautomaten an Bord. Moderne Hi-Fi- und Multimedia-Anlagen mit 19 Zoll-Monitoren ermöglichen erste Spielanalysen im Fahrzeug. Dazu sind die Reisebusse der Bundesligisten mit umfassenden Paketen an Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen ausgestattet.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.