-- Anzeige --

Solaris: 80 O-Busse für Mailand

© Foto: Solaris

Solaris wird 80 Gelenkoberleitungsbusse vom Typ Trollino 18 nach Mailand liefern.


Datum:
05.06.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Kurz nach der Abwicklung der Lieferung für zehn Elektrobusse gab ATM eine weitere Bestellung auf: für die ersten Solaris-O-Busse in Mailand. Ich freue mich sehr, dass wird diesen Betreiber bei seinen Investitionen in die Elektrifizierung des städtischen Verkehrs unterstützen dürfen. Die Stadtbewohner werden den emissionsfreuen und leisen Betrieb elektrischer Antriebe in den bestellten O-Bussen wie auch in den bereits verkehrenden elektrisch angetriebenen Bussen unserer Marke sicherlich zu schätzen wissen“, erklärte Alberto Fiore, Geschäftsführer von Solaris Italia S.r.l.

Ausgestattet sind die Trollino 18 mit zwei Traktionsmotoren mit einer Leistung von je 160 kW. Die Batterien mit einer Kapazität von 45 kWh sollen eine Fahrt bis zu 15 Kilometer ohne Oberleitung ermöglichen. Insgesamt bieten die Fahrzeuge Platz für maximal 135 Fahrgäste, darunter 31 auf Sitzplätzen. Außerdem verfügen die Busse über eine Klimaanlage, ein Videoüberwachungssystem und Fahrgastzählsysteme.

Die ersten 30 Busse sollen bis Mitte 2019 ausgeliefert sein. Der Betreiber ATM kann dann als Option weitere 50 Fahrzeuge bestellen. Insgesamt beläuft sich der Auftrag laut Solaris auf 61,5 Millionen Euro. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.