Teambus: Neustart mit Setra Doppelstockbussen

Der neue Teambus für die neue Basketballsaison: der Setra S 531 DT
© Foto: Daimler AG

Die Basketballer von „Ratiopharm Ulm“ starten mit einem Setra S 531 DT als Teambus in die neue Bundesliga-Saison.


Datum:
14.12.2020
Autor:
Mireille Pruvost
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Sitzabstände im neuen Teambus der Ulmer Profi-Korbjäger wurden an die Größe der Spieler angepasst. Denn der Setra-Doppelstockbus des Busunternehmens Baumeister-Knese, der mit USB-Steckdosen und WLAN-Zugang ausgestattet ist, stellt für die Mannschaft und den Betreuerstab weit mehr als nur ein Fortbewegungsmittel dar.

Der S 531 DT dient für das Basketball-Team als Arbeits- und Entspannungsort zugleich. Das Ulmer Reisebus-Unternehmen Baumeister-Knese ist seit 2017 Partner von "Ratiopharm Um" und verlängert seinen Vertrag nun um drei Jahre bis 2023.

HASHTAG


#Setra

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.