-- Anzeige --

BUGA 23: Es grünt so grün

05.10.2022 12:58 Uhr | Lesezeit: 4 min
BUGA 23: Es grünt so grün
Die Bundesgartenschau 2023 in Mannheim startet am 14. April auf mehr als 100 Hektar Ausstellungsfläche. Bis zum 8. Oktober erwartet der Veranstalter mehr als zwei Millionen Besucher.
© Foto: iStock/kontrast-fotodesign

Noch stehen die Zeichen nicht auf Blume, aber gut geplant ist halb gereist. Deshalb lohnt sich ein Blick auf die Vorbereitungen der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim.

-- Anzeige --

Deshalb lohnt sich ein Blick auf die Vorbereitungen der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim. Die Anlagen nehmen immer mehr Gestalt an, und der Veranstaltungskalender füllt sich zusehends mit Auftritten beliebter Show-Stars und hochkarätigen Events, die in der Region fest verwurzelt sind. Insgesamt sind 5.000 Veranstaltungen 178 BUGA 23-Tage geplant.

BUGA 23: Stell-Dich-Ein der Stars und Sternchen

Als Höhepunkt im Eventkalender wird bereits der Auftritt von Star-Comedian Bülent Ceylan abgekündigt. Der Künstler präsentiert sein aktuelles Programm an zwei Abenden Ende Juli. Zur SWR-Schlagerparty wird unter anderem Beatrice Egli erwartet. Freunde klassischer Musik können sich unter anderem auf vier Konzerte der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz im Juni freuen. Pop trifft Sinfonie, wenn Singer-Songwriter Joris – Absolvent der Mannheimer Pop-Akademie – gemeinsam mit dem Sinfonieorchester der Hochschule für Darstellende Kunst und Musik am 13. Juni auf der Bühne im Spinelli-Park auftritt.

Mannheimer Flair „at its best“ versprechen die 15 Aufführungen des Joy Fleming-Musicals, das eigens für die Bundesgartenschau in Mannheim geschrieben und inszeniert wird. Damit setzt die Stadt

der großen Mannheimer Soul-Sängerin ein würdiges Denkmal. Thomas Siffling, Wahl-Mannheimer und einer der renommiertesten Jazz-Trompeter im deutschsprachigen Raum lädt jeden Sonntagnachmittag zum BUGA 23-Jazzclub. Eine besondere Art, die BUGA 23 kennenzulernen, versprechen die Führungen vom Improtheater DRAMALight.

© Foto: iStock/hsvrs

Die BUGA 23 und die Lifestyle-Trends unserer Zeit

„Die vier Leitthemen der BUGA 23 - Klima, Energie, Nahrung und Umwelt – zeichnen die Zukunftsvision einer nachhaltigen Stadt“, meint Karmen Strahonja, Geschäftsführerin der Tourismus Stadt Mannheim GmbH. In Verbindung mit dem vielseitigen kulturellen Programm setze die BUGA 23 ein deutliches Zeichen.

Herzstück des Konzepts ist die U-Halle. In dieser alten Lagerhalle lassen Floristen in 19 wechselnden Blumenschauen ihr handwerkliches Know-how erblühen. Rund eine Million Blumenzwiebeln, über 4.400 Rosensträucher, 3.300 leuchtende Dahlien, Stauden und Gräser beleben das ehemalige US-Kasernengelände. Spektakuläre Aussichten verspricht ein 81 Meter langer freitragender Panoramasteg, der in zwölf Metern Höhe über einem Au-Gewässer schwebt. Gleichzeitig wird der historisch gewachsene Luisenpark östlich des Stadtzentrums mit einer neuen Parkmitte inklusive Pinguinanlage, Pflanzenschauhaus und Unterwasserwelt erweitert und modernisiert. Eine 2,1 Kilometer lange Seilbahn bringt die Besucher in nur acht Minuten von einem Gelände zum anderen. Bis zu 2.800 Gäste können so pro Stunde/pro Strecke zwischen den Ausstellungsgeländen pendeln.

© Foto: iStock/rusak

Tipp

Busreiseveranstalter können ab sofort unter b2b@buga23.de Platzkarten für die Veranstaltungen für Gruppen reservieren. Detaillierte Informationen zu Terminen, Preisen, Provisionen und Rückgabekonditionen sind außerdem in der Gruppenbroschüre Mannheim/BUGA 23 oder online verfügbar.

Rund um die BUGA 23 bietet Mannheim ein attraktives touristisches Rahmenprogramm.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#BUGA 23

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.