Deutscher Tourismuspreis: Rekordbeteiligung im Krisenjahr

© Foto: Deutscher Tourismusverband e.V. (DTV)

Insgesamt 157 Bewerbungen für den Deutschen Tourismuspreis 2020 sind beim Deutschen Tourismusverband (DTV) eingegangen.


Datum:
02.09.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



„So viele Einreichungen gab es noch nie“, erklärte DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz. „Die Resonanz hat unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen. Es ist beeindruckend, mit wie viel Kreativität und Energie der Deutschlandtourismus den Auswirkungen der Corona-Pandemie trotzt und sich in Teilen neu erfindet. Den besten Projekten und Produkten möchten wir eine Bühne geben, um Mut zu machen und zum Nachahmen anzuregen“.

Seit dem Jahr 2005 vergibt der DTV den bundesweiten Innovationspreis für den Deutschlandtourismus. Eine Expertenjury wählt die besten Einreichungen aus, die im Rahmen des Deutschen Tourismustages 2020 am 5. November in Berlin präsentiert werden.

Detaillierte Informationen erhalten Interessierte unter http://www.deutschertourismuspreis.de.

HASHTAG


#DTV

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.