Deutschlandtourismus: Corona-konforme Reisen in und um Augsburg

Augsburg setzt auf digitale Erlebnisformen und Freiluftangebote
© Foto: Manuel Schönfeld/stock.adobe.com

Regio Augsburg Tourismus hat Programme für den Restart des Tourismus zusammengestellt. Dabei setzt man auf Freiluftangebote und digitale Unterstützung.


Datum:
08.04.2021
Autor:
Thomas Burgert

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



In einer neuen Broschüre präsentiert Regio Augsburg Tourismus Corona-konforme Erlebnisse in und um Augsburg. Denn obwohl Museen und andere touristische Einrichtungen derzeit geschlossen bleiben müssen, können andere Angebote, wie etwa Spaziergänge und Wanderungen, mit digitaler Unterstützung spannend erlebt werden. Die achtseitige Broschüre „Bestens geführt oder virtuell besichtigt. Welterbe und Sehenswertes in Augsburg und in der Region erleben und entdecken“ enthält daher Stadtführungen, virtuelle Rundgänge, Lauschtouren und Apps. Die Angebote seien auch für Gruppen und Schulklassen geeignet, so Regio Augsburg Tourismus.

Die Kampagne setzt neben digitalen Erlebnisformen wie zum Beispiel dem digitalen Geschichtspfad zur Lechfeldschlacht aus dem Jahr 955, einer virtuellen Live-Stadtführung, multimedialen Ausstellungspräsentationen oder einer 360-Grad-Panoramatour auch auf Freiluftangebote. Zu diesen Angeboten gehören etwa der öffentliche Stadtrundgang „Auf den Spuren von Fugger, Mozart und Brecht – in der Wasser-Welterbestadt“ oder Stadtführungen zum Fugger und Welser Erlebnismuseum. Unter freiem Himmel sind zudem individuelle Erlebnisformate wie die Lauschtouren zu Martin Luther oder Kaiserin Elisabeth, möglich.

„Da sich der Inlandstourismus am schnellsten erholen wird, ist es wichtig, interessante Outdoor-Angebote in Form von Spaziergängen, Wanderungen und Radtouren in der Stadt und Region anzubieten und mit zeitgemäßer Technik die dazugehörigen Geschichten zu erzählen“, erklärte Tourismusdirektor Götz Beck.

HASHTAG


#bustourismus

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.