-- Anzeige --

Elbphilharmonie Hamburg startet erste reguläre Spielzeit

© Foto: Thies Raetzke

In der Elbphilharmonie Hamburg erwartet Musikliebhaber in der Saison 2017/18 ein Programm mit mehr als 600 Konzerten.


Datum:
19.09.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Programm der Spielzeit 2017/18 soll für Kontinuität auf höchstem Niveau stehen und zugleich dramaturgische Linien und Akzente weiterentwickeln. Zur Saisoneröffnung am 3. September brachte die belgische Choreografin Anne Teresa De Keersmaeker mit ihrer Kompanie Rosas und dem französischen Cellisten Jean-Guihen Queyras die sechs Cellosuiten von Johann Sebastian Bach als Musik-Tanz-Performance auf die Bühne. 

Bis Juni 2018 soll sich dann ein Bogen aus über 600 Konzerten mit Klassik, Jazz, Elektronischer Musik, World Music und Pop, mit mehr als 20 Top-Orchestern und Solisten aus aller Welt spannen. Den Höhepunkt der Saison bildet vom 27. April bis 29. Mai 2018 das 3. Internationale Musikfest Hamburg, eine Kooperation der großen Hamburger Musikinstitutionen und Konzertveranstalter. Rund 850.000 Tickets werden für die Spielzeit 2017/18 in der Elbphilharmonie aufgelegt. Die meisten der sich im Verkauf befindenden Konzerte sind bereits ausverkauft. Es werden jedoch im Laufe der Saison noch weitere Konzerte hinzukommen, wodurch sich die Anzahl der verfügbaren Tickets erhöhen wird. Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.elbphilharmonie.de. (pb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.