-- Anzeige --

Europa-Park: Startschuss für neue Wasserwelt

© Foto: Europa-Park Rust

Mit der Grundsteinlegung am 14. September 2017 gab der Europapark Rust den Startschuss für den Bau der Wasserwelt „Rulantica“ und des dazugehörigen Erlebnishotels „Krønåsar“.


Datum:
22.09.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die beiden neuen Attraktionen sollen auf einer Resort-Erweiterungsfläche von rund 450.000 Quadratmetern entstehen. Nach Angaben der Inhaberfamilie Mack ist die Investition die größte in der Geschichte des Europa-Parks. Roland Mack erklärte im Beisein des Ehrengastes Franziska van Almsick: „Die Erweiterung unseres Gesamtangebotes und die Verwirklichung dieser einzigartigen Wasser-Erlebniswelt sind ein wichtiger Schritt zur Standortsicherung. Wir können uns keinen Stillstand erlauben, wenn die Region für Gäste mit weiterer Anreise attraktiv bleiben soll. Dieses Leuchtturmprojekt setzt aber nicht nur positive Impulse für die touristische Entwicklung, sondern schafft zugleich rund 550 neue Arbeitsplätze und steigert den Freizeitwert für die Einwohner.“ Das Projekt soll im Jahr 2019 abgeschlossen sein. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.