Flusskreuzfahrten: SE-Tours startet im Mai mit der "MS Albertina"

Modellfoto der "MS Albertina": Schon Ende Mai 2021 soll die neue Flussschiff-Beauty auf Donauwellen tanzen
© Foto: SE-Tours

Auf dem Cruise-Plan stehen zunächst einwöchige Kreuzfahrten „Donauwalzer – Wachau, Puszta und Wiener Melange“ ab beziehungsweise bis Passau.


Datum:
07.12.2020
Autor:
Anja Kiewitt

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



SE-Tours bekommt Nachwuchs: Die "MS Albertina" ist der erste Schiffs-Neubau des Rad- und Schiffsreisen-Anbieters mit Sitz in in Bremerhaven. Die Arbeiten in einer slowakischen Werft schreiten voran: Schon heute ist das 4-Sterne Plus-Schiff schwimmfähig. Auch die Arbeiten für das helle Innendesign liegen weit vor dem Plan. Ende Mai 2021 soll die Albertina als neues Flussschiff auf Donauwellen tanzen. Auf dem Cruise-Plan stehen zunächst einwöchige Kreuzfahrten „Donauwalzer – Wachau, Puszta und Wiener Melange“ ab beziehungsweise bis Passau. Ab Oktober geht es dann zu 15-Tage-Reisen „Im Walzertakt durch sieben Länder“ bis nach Cernavoda in Rumänien.

HASHTAG


#Kreuzfahrt

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.