-- Anzeige --

GTW: „Festtagsreisen 2018“

© Foto: GTW

Der Paketreiseveranstalter Grimm Touristik Wetzlar (GTW) hat eine neue Auflage seiner „Festtagsreisen 2018“ als 40-seitigen Sonderkatalog herausgegeben.


Datum:
19.01.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Neben vielen bewährten Verkaufsschlagern wie unseren Adventskreuzfahrten mit der MS Amadeus Rhapsody findet man in unserem Sonderfolder auch zahlreiche neue Arrangements mit romantischen Events und Geheimtipps zum Beispiel innerhalb Deutschlands“, erläutert GTW-Geschäftsführer Uwe Schneider. So werden beispielsweise zum 200-jährigen Jubiläum des Weihnachtsliedes „Stille Nacht, Heilige Nacht“ thematisch passende GTW-Festagsreisen in das Salzburger Land, nach Oberösterreich und Tirol angeboten.

„Für alle diejenigen, die noch einmal der Sonne entgegenfiebern, sind unter anderem die Vorweihnachtsreisen nach Madeira oder Zypern ohne Einzelzimmerzuschlag oder die Hochseekreuzfahrt Kanaren besondere Highlights“, erklärt Schneider weiter.  

Unter dem Motto „Nach den Festtagen ist vor den Festtagen“ gibt es laut GTW zum Buchungsstart der kommenden Wintersaison aktuell noch eine große Auswahl an freien Kontingenten.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter http://www.grimm-touristik.de. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.