-- Anzeige --

LIFT-Klima-Initiative des Bundes: Ausgewählte Förderprojekte vorgestellt

24.04.2023 12:50 Uhr | Lesezeit: 3 min
LIFT Klima-Initiative
Die Fördermaßnahme LIFT Klima richtet sich an Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Destinationen. Im Rahmen von LIFT Klima werden Projekte gefördert, die Klimaschutz und wirtschaftliche Entwicklung erfolgreich miteinander kombinieren und durch ihren Best-Practice-Charakter Impulse für Wirtschaft, Wissenschaft und die Politik geben, wie mit einer wachsenden Nachfrage nach touristischen Aktivitäten klimaschonend und nachhaltig umgegangen werden kann.
© Foto: iStock/Sakorn Sukkasemsakorn

Mit der Fördermaßnahme LIFT Klima will das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) Anreize für mehr Klimaschutz im Tourismus setzen und mit rund einer Million Euro touristische Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen bei der Umsetzung von innovativen Projektideen unterstützen. Die Projekte der Fördermaßnahme wurden am heutigen Montag vorgestellt.

-- Anzeige --

„Wir wollen die Tourismuswirtschaft in Deutschland nachhaltiger und resilienter aufstellen und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit stärken“, so Dieter Janecek, bei der Bundesregierung Koordinator für Tourismus, bei der Vorstellung der Projekte. „Mit unserem Programm ‚LIFT Klima‘ fördern wir gezielt innovative und nachhaltige Projekte.“ Ohne Erhalt einer intakten Umwelt habe der Tourismus in Deutschland keine gute Perspektive.

Insgesamt profitieren elf Projekte von der Fördermaßnahme „LIFT Klima“. Sie spiegelten mit „innovativen Ansätzen eine breite Palette von Lösungsansätzen für nachhaltiges Reisen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Bundesregierung. So würden mit kreativer Kommunikation Anreize für einen umweltverträglichen Aufenthalt im Zielgebiet gesetzt oder in Skigebieten über laserbasierte Messungen die Gefahr von Lawinen minimiert. Viele Projekte gäben nützliche Informationen etwa zum effizienten Umgang mit Lebensmitteln in der Gastronomie, dem klimaeffizienten Hotelbau oder für die umweltverträgliche Planung und Gestaltung von Freizeit- und Geschäftsreisen.

„Unsere Projektpartner haben es verstanden, die Komplexität des Themas passgenau auf konkrete Anwendungsfälle herunterzubrechen. LIFT Klima liefert damit einen wahrhaft nachhaltigen Impuls für mehr Klimaschutz im Tourismus“, sagte Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack, Leiter des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes, das mit der Begleitung und inhaltlichen Betreuung der Fördermaßnahme beauftragt wurde.

Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes hat die Projekte inhaltlich auf einer eigenen Info-Seite aufbereitet. Die Ergebnisberichte aller Projekte werden nach und nach kommentiert und veröffentlicht. Der aktuelle Stand ist jeweils zeitnah abrufbar. „Wir laden ausdrücklich zum Mitmachen und Nachahmen ein“, betonte Quack.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.